(c) Interieur Verlag

Küchen-News

BLANCO ist familienfreundlichstes Industrie-Unternehmen

Blanco

Die Blanco-Gruppe verschreibt sich mit der neuen Unternehmensstrategie dem nahtlos integrierten Wasserplatz in der Küche. Weltweit arbeiten rund 1500 Beschäftigte für den Spezialisten aus Oberderdingen. Dabei ist es seit jeher ein großes Anliegen von Blanco, der Belegschaft optimale Rahmenbedingungen für ihren Arbeitsalltag zu bieten. Jetzt wurde dem für sein vorbildliches Personalmanagement bereits mehrfach ausgezeichneten Traditionsunternehmen eine besondere Ehre zuteil: Blanco wurde als familienfreundlichster Industrie-Arbeitgeber in Deutschland prämiert.

Der Spitzenplatz basiert auf einer breit angelegten Umfrage des Frauenmagazins „freundin“ der Hubert Burda Media Holding zusammen mit dem Arbeitgeber-Bewertungsportal „kununu“. Rüdiger Böhle, CFO, und auch verantwortlich für das Personalmanagement, freut sich über das exzellente Resultat: „Das hervorragende Abschneiden in der Studie ehrt uns sehr. Wir wollen unseren Beschäftigten den bestmöglichen Rahmen bieten wie flexible Arbeitszeiten, Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Zusatzleistungen, die deutlich über Standards hinausgehen, wie etwa Angebote zur Gesundheitsvorsorge oder Beratung in schwierigen Situationen, Kinderbetreuung oderbetriebliche Altersvorsorge. Die vielen Bewertungen sind sowohl für potenzielle Mitarbeiter interessant als auch für uns wertvolles Feedback“. Blanco investiert kontinuierlich in das Personalmanagement. Nicht nur die Tatsache, dass sich der „Hidden Champion“ in Baden-Württemberg in einem starken Wettbewerbsumfeld großer Industrieunternehmen befindet, erfordert ein besonderes Engagement, um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. „Familienfreundliche Arbeitsmodelle und -zeiten, aber auch eine werteorientierte Unternehmenskultur sind bei der Personalgewinnung mittlerweile wichtige Entscheidungskriterien für Bewerberinnen und Bewerber“, erläutert der Blanco CFO. „Dass wir hier auf dem richtigen Weg sind, dokumentiert auch die sehr hohe Weiterempfehlungsrate von 85 Prozent auf der Arbeitgeber-Bewertungsplattform“. Insgesamt mehr als zwei Millionen Bewertungen zu über 200.000 deutschen und österreichischen Unternehmen sind in die Studie von Burda und „kununu“ mit eingeflossen. Aktuell beschäftigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Ehemalige beurteilten zahlreiche arbeitsrelevante Kriterien wie zum Beispiel die Arbeitsatmosphäre, Work-Life-Balance, Gleichberechtigung sowie familienfreundliche Angebote.


Fotogalerie





Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare hinterlegt.



×