(c) Interieur Verlag

Küchen-News

KÜCHENhandel Interview mit den Machern des Schock-Erfolges

Die Geschäftsführer Ralf Boberg und Sven Michael Funck (Mitte) sowie Marketingleiterin Susanne Zeitlhöfler leben die Unternehmensphilosophie

Unkonventionell, zielorientiert und immer mit einem Augenzwinkern positionieren die beiden Geschäftsführer Ralf Boberg und Sven Michael Funck zusammen mit Marketingchefin Susanne Zeitlhoefler die Spülen Marke Schock. Mit dem Thema Nachhaltigkeit setzten sie ein Statement und reklamieren bewussteren Konsum und zukunftsorientiertes Handeln als Bestandteil und DNA der Marke. Auszüge aus dem Interview, dass Chefredakteurin Stefanie Willach führte, lesen Sie in diesem Beitrag.

Hier gibt es das gesamte Interview als Download.




Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare hinterlegt.



×