(c) Interieur Verlag

Küchen-News

5 Jahre Deutscher Wohnbau Verbund

Alexander Schröder, Geschäftsführer des Deutsche Wohnbau Verbundes, betreut knapp 100 Mitgliedsunternehmen

Mit dem Ziel, die Stärken der Verbundgruppe auch im Wohnungsbau einzusetzen, gründete die MHK Group vor fünf Jahren den Deutsche Wohnbau Verbund. Heute ist er mit einem umfassenden passgenauen Leistungsangebot führend in der Branche.

Die Lage in der Bauwirtschaft war in den letzten Jahren sehr stabil. Und auch die aktuellen Frühmeldungen zu Bauvorhaben in der Privatwirtschaft lassen die Wohnungsbaubranche optimistisch in die Zukunft blicken. Zusätzliche Sicherheit und Stabilität bietet Hausbauunternehmen jeder Größe die Mitgliedschaft in einem Verbund. Von der Idee angetrieben, den mittelständischen Küchenhandel mit guten Einkaufskonditionen und vertriebsunterstützenden Dienstleistungen zu stärken, gründete Hans Strothoff vor 41 Jahren die MHK Group, eines der erfolgreichsten Dienstleistungsunternehmen für den mittelständischen Küchen- und Möbelfachhandel in Europa. Mit ihrem passgenauen Serviceangebot und wirtschaftlicher Stärke unterstützt die Dreieicher Verbundgruppe aber längst nicht mehr nur den mittelständischen Küchen- und Möbelhandel. Vor fünf Jahren dehnte sie ihr Engagement auf den  Wohnungsbau aus und gründete den Deutschen Wohnbau Verbund. Fast 100 Unternehmen profitieren heute von seinen Leistungen und Angeboten wie zum Beispiel von Einkaufsvorteilen, die aus gemeinsamen Warenbeschaffung resultieren, von Bonusleistungen der Lieferanten oder den Serviceleistungen der MHK-Tochterunternehmen in den Bereichen IT und Marketing.

 „Allein die Erfahrungen unseres Mutterkonzerns MHK Group in den Bereichen Küchen, Elektrogeräte und Möbel bietet erhebliches Potenzial, das wir zum Erfolg jedes einzelnen Hausbauunternehmens freisetzen können“, hebt Alexander Schroeder, Geschäftsführer des Deutsche Wohnbau Verbundes hervor. „Aktuell arbeiten wir für unsere Mitglieder an einem Tools für die digitale Bemusterung.“ Auch Synergieeffekte durch Kooperationen mit dem qualifizierten SHK- und Maler-Fachhandwerk, das mit den MHK-Verbänden interdomus Haustechnik und TOP Maler- und Stuckateurmeister Deutschland ebenfalls unter dem Dach der MHK Group agiert, können den Mitgliedern des Deutschen Wohnbau Verbundes nachhaltige Marktvorteile verschaffen.

Zu den Mitgliedern des Deutschen Wohnbau Verbundes gehören Unternehmen aller Größenordnungen aus dem Bereich schlüsselfertiger Wohnungsbau mit Schwerpunkt im Einfamilienhausbau und schlüsselfertigen Sanierungen und Anbauten. „Als Dienstleistungsverband haben wir die wirtschaftliche Kraft und das fachliche Know-how, um unseren Gesellschaftern die Unterstützung zu bieten, die sie in ihrem teils sehr spezifischen Segment benötigen“, führt Alexander Schroeder aus. Deshalb hat für den Verbund der stetige Ausbau an Lieferantenpartnern und Leistungen oberste Priorität. „Die kontinuierlich wachsende Mitgliederzahl zeigt, dass wir mit unserem Engagement – und auch dank des guten und regen Austausches mit unseren Gesellschaftern und Lieferanten – auf dem richtigen Weg sind“, blickt Alexander Schroeder positiv in die Zukunft. Unter dem Motto „Wir feiern – Sie profitieren!“ feiert der Deutsche Wohnbau Verbund in diesem Jahr mit seinen Mitgliedern und attraktiven Aktionen und Angeboten das fünfjährige Bestehen.




Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare hinterlegt.



×